eingezogen

Nun bin ich ein weiteres Stück in Berlin angekommen. Unsere Berliner Wohnung ist jetzt eine jüdische Wohnung, nachdem wir nach einem schönen Shabbat-Ausgang eher spontan die Mezusot an die Türen angebracht haben.

Ein Gedanke zu „eingezogen

  • 24. Dezember 2006 um 20:55
    Permalink

    anneka-anath hat gesagt…
    Mazeltov und alles Gute noch fürs Studium. Stjopa will Dir noch mal extra schreiben, ich glaub der will Dich ausfragen 😉
    Liebe Grüsse
    die Schweden

    11:51 AM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.