griff ins klo

heute hate ich in meinem email eingang eine mp3 datei mit dem dateinamen „deutschlandhymne 2015“. die email ging schon etwas länger durch die virtuelle republik, eine typische kettenmail eben.

da die mail von einem freund kam und mein virenscanner nicht maulte habe ich die datei geöffnet und mir angehört, wie sich der komponist die deutsche nationalhymne im jahre 2015 vorstellt. es ist das deutschlandlied (der text, 3.strophe) in deutsch gesungen, aber auf eine orientalische-türkpop-melodie.

witzig gemeint, aber ein richtiger griff ins klo. den hinter dem vermeintlichen spass steckt eindeutig ein fremdenfeindliches motiv. in nicht ganz neun jahren wird – und das ist die botschaft, die ich daraus höre – deutschland orientalisiert sein. dann ist deutschland türkisch. willkommen in der angstmacherwelt.

wenn ihr solche mails bekommt, dann schickt sie bitte nicht weiter, sondern schickt sie zurück an den absender, mit dem hinweis, dass er/sie sich mit diesem vermeintlichen spässchen zum handlanger von rechten a-löchern macht. wie heisst es so schön „wehret den anfängen…“, man ist schneller mitläufer, als einem lieb ist.

2 Gedanken zu „griff ins klo

  • 14. Februar 2007 um 11:36
    Permalink

    Hallo Adi,

    ich arbeite für ein Berliner Onlineportal (watchberlin). Hierfür bin ich auf der Suche nach dem Verfasser von dieser „Deutschlandhymne 2015“. Kannst Du mir da vielleicht weiterhelfen?

    Besten Dank,

    Marie

  • 14. Februar 2007 um 19:41
    Permalink

    Marie,

    ich habe diese Version auch nur als Email-Anhang erhalten und ohne weitere Angaben. Leider kann ich Dir nicht weiterhelfen.

    Adi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.