T'schuvah

In Chajms Blog läuft gerade eine interessante Diskussion, auf die ich Euch hiermit gerne verweisen möchte. [HIER SOFORT LESEN]

Ausgang ist ein Zeitungsartikel in der österreichischen „Die Presse „, in dem über einen jungen Polen berichtet wird, der auf Grund von Archivfunden über seine eigene jüdische Identität erfährt und sich vom aktiven Skinhead zum gläubigen Juden wandelt.

Einige Leser hat das ganze an den Film The Believer (bei Amazon, ca. 25,- Euro, sehr gut angelegtes Geld) erinnert. Einen Trailer findet Ihr ebenfalls bei Chajm auf der Seite.

Meine Frage, die sich in dem zusammenhang stellt:

Wie würdet Ihr Euch verhalten, wenn jemand zu Euch in die Gemeinde kommt und einen Gijur (Übertritt zum Judentum) machen möchtet, er aber eine “rechte” Karriere hinter sich hat. Gilt das in Euren Augen auch als T’schuwah (Umkehr)?

Bitte beteiligt Euch an der Diskussion in Chajms Blog. Ich bin gespannt was Ihr dazu denkt?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.