Können Religionen politische Vernunft befördern?

Kommenden Montag bin ich zu einem Vortrag in Jena eingeladen. Wer sich also in der Region aufhält, ist herzlich eingeladen mitzudiskutieren:

Weltreligionen und Weltpolitik. Judentum, Christentum, Islam: Können Religionen politische Vernunft befördern?
Was ist „vernünftige“ Politik? Können sich Religionen „erneuern“? Wie gefährlich sind Fundamentalismen in Politik und Religion? – Der Referent wird am 1999 gegründeten Abraham-Geiger-Kolleg ausgebildet. Das Seminar gilt als Ausbildungsstätte des liberalen, nicht-orthodoxen Judentums.
Moderation: Prof. Dr. Ilse Nagelschmidt (Leipzig)
gemeinsam mit dem Jenaer Interessenzirkel „Judentum“
strong>Termin: 17.11.08 – 19:00 Uhr
Ort: Gemeindezentrum Lutherhaus, Friedrich-Engels-Straße 7, 07749 Jena
Region: Thüringen
Kontakt: RLS Thüringen, Tel:03641 449432, Fax:03641 426553

Eine Veranstaltung des Jenaer Interessenzirkel „Judentum“ und der Rosa Luxemburg Stiftung

Ein Gedanke zu „Können Religionen politische Vernunft befördern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.