entwöhnt

auf grund eines kleinen „technischen“ fehlers war der artikel für einen tag off-line. hier ist er wieder:

es sieht fast so aus, als ob mein letzter eintrag hier im blog eine flucht aus der virtuellen welt war und ich nicht mehr aus tel aviv zurückgekehrt bin, aber, dass dem nicht so ist, können diejenigen bezeugen, die aufmerksam mein facebook-profil verfolgen. leider ist es mir noch nicht gelungen, den facebook-status mit meinem twitter-profil zu vernetzen, sonst würdet ihr, die ihr regelmäßg meine seiten besucht, zumindest über den twitter-status auf dem laufen gehalten werden. denn viel geschieht hier in jerusalem und ich kann sagen, dass ich es genieße. momentan bin ich zwar noch in einer dieser blasen gefangen (meine studien vorallem), die hier so viele umgibt, aber ich hoffe, sie demnächst aufstechen zu können und ein wenig mehr meine, mich umgebende gesellschaft kennenzulernen.

eine chance bietet sich duch meinen anstehenden wechsel zur conservativen yeshiva. dies bedeutet zum einen, dass meine studien mit paul und yael am steinsaltz-institut in die letzte runde geht und in kürze die ersten 10 wochen zu ende gehen und zum anderen, dass ich neue menschen, mit ganz anderen hintergrund kennenlernen werde. eine erste chance hierzu hatte ich am vergangenen wochenende. die yeshiva hat einen shabbaton – einen gemeinsamen ausflug über shabbat – in die jugendherberge in ein gedi organisiert. 90% der studenten (so meine schätzung) kommen aus den usa. die meisten kommen aus konservativen gemeinden, davon sind einige rabbinerstudenten an den konservativen rabbinerseminaren, einige sind rabbinerstudenten des reconstructionist rabbinical seminars in philadelphia und ein großer teil sind interessierte junge juden mit den unterschiedlichsten motivationen dieses jahr hier in jerusalem zu lernen. ich denke, dass ich nach den feiertagen, wenn ich mein studium an der yeshiva voll aufnehme, mehr über diese menschen schreiben werde, die nun ein jahr lang meine chevruta-partnerInnen sein werden.

da dies mein letzter eintrag in diesem jahr sein wird, möchte ich ihn mit einigen ideen und gedanken anfüllen, die ich bei der vorbereitung auf die torah- und haftarah-lesung (prophetenlesung) für den ersten tag des neuen jahres hatte, bzw. in einer der zahlreichen unterrichtsstunden aufgenommen habe.

am ersten tag von rosh hashanah (in diesem jahr ist das der samstag) lesen wir von der geburt itzchaks (kapitel 21 aus dem ersten buch bereshit/genesis). die haftarah handelt von der geburt des propheten samuels (1 samuel). auch wenn schon das stichwort „geburt“ gefallen ist, und es kein unbekanntes phänomen ist, dass die prophetenlesungen mit den torah-lesungen oft (nur) durch ein oder zwei schlüsselworte miteinander verbunden sind, stelle ich die frage, was die beziehung zwischen den beiden abschnitten aus unserer bibel ist, und was noch wichtiger ist, was verbindet sie mit rosh ha shanah?

natürlich, der offen ersichtliche link zwischen beiden lesungen ist die geburt eines kindes durch eine frau, die kinderlos ist. ein weiterer offenbarer link ist, dass beide söhne später G’tt geweiht werden (sollen). viele kommentare, die mir in den vergangenen wochen begegnet sind, seid dem wir uns damit beschäftigen, verbinden die lesungen an rosh haschanah mit der zentralen bedeutung, die „sich erinnern“ für diesen feiertag hat, mit der bedeutung von „beten“ (hanna „erfindet“ die art des betens, wie sie heute traditionellerweise üblich ist) und weiteren motiven, die sich in der liturgie des feiertages wiederfinden lassen. der talmud (bRosh Hashanah 11a) verbindet die lesung und den feiertag über zwei schlüsselwörter:

On Rosh Hashanah Sarah, Rachel and Hannah were visited. Whence do
we know this? — R. Eliezer said: We learn it from the two occurrences of
the word ‘visiting’, and the two occurrences of the word ‘remembering’. It is
written concerning Rachel, “And God remembered Rachel,” and it is written
concerning Hannah, “And the Lord remembered her,” and there is an
analogous mention of ‘remembering’ in connection with Rosh Hashanah, as
it is written, “a solemn rest, a remembering of the blast of the trumpet”. The
double mention of visiting [is as follows]. It is written concerning Hannah,
“For the Lord had visited Hannah,” and it is written concerning Sarah, “And
the Lord visited Sarah”

בראש השנה נפקדה שרה רחל וחנה, מנלן? אמר רבי אלעזר: אתיא [נלמד הדבר
מגזרה שווה מהמלים] פקידה פקידה, אתיא זכירה זכירה: כתיב ברחל „ויזכר אלהים
את רחל“, וכתיב בחנה „ויזכרה ה’“, ואתיא זכירה זכירה מראש השנה, דכתיב „שבתון
זכרון תרועה“. פקידה פקידה – כתיב בחנה „כי פקד ה’ את חנה“, וכתיב בשרה „וה’
פקד את שרה (ראש השנה יא:א).

rosh hashana in der bedeutung als Jom HaSikaron, tag der erinnerung, begegnet uns in all unseren schriften und in der liturgie immer wieder und ist damit wahrscheinlich für viele von euch ein fast offensichtlicher bezug zwischen allen lesungen.

über die text-analyse finden wir noch mehr verbindendes: so lesen wir in beiden torahlesungen für rosh hashanah (für beide tage) die worte (Bereshit 21.14 / 22.3)

„Und Abraham machte sich früh am Morgen auf“
וַיַּשְׁכֵּ֣ם אַבְרָהָ֣ם ׀ בַּבֹּ֡קֶר

und in der haftarah (1 Samuel 1.19)

„Und sie machten sich am nächsten Morgen früh auf“
וַיַּשְׁכִּ֣מוּ בַבֹּ֗קֶר

in der torah lesung am ersten tag (Bereshit 21.2):

„Und Sara wurde schwanger und gebar dem Avraham einen Sohn …“
וַתַּהַר֩ וַתֵּ֨לֶד שָׂרָ֧ה לְאַבְרָהָ֛ם בֵּ֖ן

und in der haftarahlesung (1. Samuel 1.20)

„Und Hanna wurde schwanger und, gebar einen Sohn“.
וַתַּ֥הַר חַנָּ֖ה וַתֵּ֣לֶד בֵּ֑ן

Selbstverständlich ist das motiv des frühen aufstehens nicht exklusiv in den erzählungen der torah, noch die von empfängnis und geburt von kindern. das alter der protagonisten (das alter der eltern und die jugend der kinder) ebenfalls nicht. aber: ein wort das in der torah lesung und in der haftarah erscheint, ist sehr selten. das wort „entwöhnen“ (נִגְמַל) lässt sich nur 5 x in der ganzen bibel nachweisen. und alle fünf stellen lesen wir am ersten tag von rosh hashanah, zweimal in bezug auf itzchak und dreimal in bezug auf samuel:

Bereshit 21.8 Und das Kind wuchs und wurde entwöhnt; und an dem Tag, als Isaak entwöhnt wurde, bereitete Abraham ein großes Mahl.
8 וַיִּגְדַּ֥ל הַיֶּ֖לֶד וַיִּגָּמַ֑ל וַיַּ֤עַשׂ אַבְרָהָם֙ מִשְׁתֶּ֣ה גָדֹ֔ול בְּיֹ֖ום הִגָּמֵ֥ל אֶת־יִצְחָֽק׃
1.Samuel 1.22 Aber Hanna ging nicht mit hinauf; sondern sie sagte zu ihrem Mann: Wenn der Junge entwöhnt ist, will ich ihn bringen, dass er vor dem Ewigen erscheint und dort für immer bleibt. 23 Und ihr Mann Elkana sagte zu ihr: Tu, was gut ist in deinen Augen! Bleibe, bis du ihn entwöhnt hast! Nur möge der Ewige sein Wort aufrechthalten! So blieb die Frau und stillte ihren Sohn, bis sie ihn entwöhnt hatte.
22 וְחַנָּ֖ה לֹ֣א עָלָ֑תָה כִּֽי־אָמְרָ֣ה לְאִישָׁ֗הּ עַ֣ד יִגָּמֵ֤ל הַנַּ֙עַר֙ וַהֲבִאֹתִ֗יו וְנִרְאָה֙ אֶת־פְּנֵ֣י יְהוָ֔ה וְיָ֥שַׁב שָׁ֖ם עַד־עֹולָֽם׃
23 וַיֹּ֣אמֶר לָהּ֩ אֶלְקָנָ֨ה אִישָׁ֜הּ עֲשִׂ֧י הַטֹּ֣וב בְּעֵינַ֗יִךְ שְׁבִי֙ עַד־גָּמְלֵ֣ךְ אֹתֹ֔ו אַ֛ךְ יָקֵ֥ם יְהוָ֖ה אֶת־דְּבָרֹ֑ו וַתֵּ֤שֶׁב הָֽאִשָּׁה֙ וַתֵּ֣ינֶק אֶת־בְּנָ֔הּ עַד־גָמְלָ֖הּ אֹתֹֽו׃

auf meine abschließende frage habe ich selbst noch keine wirkliche antwort, vielleicht kann sie eine anregung für eine gemeinsame diskussion sein: warum ist es den biblischen erzählern so wichtig, dass diese beiden männer entwöhnt wurden? ist es nicht etwas selbstverständliches? gibt es eine verbindung zu den beiden müttern, die ja eine so wichtige uns starke rolle in der biblischen erzählung eingenommen haben und nach der geburt ihrer söhne so sehr an den rand gedrängt werden?

mögen diese gedanken eine anregung für euch sein. ich wünsche euch allen
shanah tova u metuka – ein gutes und süßes jahr, angefüllt mit segen, gesundheit und frieden.

Quellen: Tana‘‘ch und Talmud Bavli und eigene Notizen. Deutsche Übersetzung der Bibeltexte: Elberfelder rev. (www.bibelserver.de). Hebräisch: http://www.biblegateway.com/versions/?action=getVersionInfo&vid=81

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.