drei mal tikkun olam – gedanken zu jom kippur

an jom kippur sitzen wir den ganzen tag in der synagoge und beten und beten und beten. manchmal kann man sich schon fragen, ob und wie beten uns helfen kann? was soll das ganze beten? kann es nicht sein, dass taten wichtiger sind als worte?

stellt euch vor, alle juden, die an jom kippur in der synagoge sitzen, würde gemeinsam die synagoge verlassen und in die wälder gehen und müll aufsammeln. frei haben wir sowieso, also lasst uns doch die zeit für etwas sinnvolleres nutzen und einfach unsere umwelt etwas sauberer machen – TIKKUN OLAM statt herumzusitzen und zu beten?!

oder wir besuchen alte menschen und reden mit ihnen. das ist doch bestimmt eine gute tat, die uns positiv angerechnet wird. wenn jom kippur der tag ist, an dem wir G’tt noch umstimmen können, bevor das urteil besiegelt wird, dann kann eine gute tat doch mit sicherheit nicht falsch sein. besser als herumzusitzen und zu beten?!

also, lasst uns zur tat schreiten, statt einen tag lang nur in der synagoge zu sitzen. halt, bevor jetzt alle losstürmen: könnte es nicht doch sein, dass mehr hinter dem beten steckt? ein tieferer grund?

ich denke, dass das gebet eine von drei säulen von tikkun olam (der heilung der welt) ist. eine säule, die wir viel zu häufig vergessen.

in unseren machsorim (gebetbüchern für die feiertage) taucht immer wieder ein kleiner satz auf, den ich als unterstützung für meine gedanken heranziehen möchte. so findet ihr ihn z.B. in der wiederholung der mussaf-amida an jom kippur. in den meisten gebetbüchern ist er etwas größer gedruckt, fett und über den ersten drei worten stehen noch in klein drei weitere worte:

TK3
UND UMKEHR UND GEBET UND WOHLTÄTIGKEIT
SIE LASSEN VORRÜBERGEHEN DAS BÖSE VOM URTEIL

die ersten drei worte sind für mich die drei schlüsselworte, die uns unsere tradtion in hinblick auf tikkun olam nennt. drei wege, die nebeneinander stehen, gleich bedeutend, gleich wichtig (das vaw (ו) vor jedem wort ist wie ein indikator, dass es sich hierbei um eine unendliche kette handelt. das letzte wort schließt wieder an das erste an …)

וצדקה
UND ZEDAKA
(Wohltätigkeit) steht für den besuch bei den alten menschen, für den umweltschutz, für die beziehung von mensch zu mensch und mensch zu seiner umwelt. über dem wort zedaka steht klein MAMON (Geld). ein verweis, dass wir von uns etwas investieren müssen, wenn wir die heilung der welt voranbringen wollen.

ותשובה
UND TESCHUWA (Umkehr) über umkehr wird zur zeit der hohen feiertage viel gesprochen. über die vielschichtige bedeutung. um in unserem bild zu bleiben, steht die teschuwa für unsere beziehung zu uns selbst. eine art selbstreinigung. es ist in meinen augen kein zufall, dass über dem wort in kleiner schrift TZOM (fasten) steht. die innere reinheit ist damit ein wesentlicher baustein für tikkun olam

Die dritte Säule ist das Gebet (ותפלה) – unsere Beziehung mit G’tt. ein dialog (daher steht in kleinen buchstaben KOL (stimme) über T’FILA), der all zu oft gestört ist – und, wenn wir ganz ehrlich sind, mehr als einen tag der reperatur benötigen würde. jom kippur ist der tag, an dem wir beginnen sollten, unsere beziehung zu G’tt von allerlei balast und müll freizuräumen, umweltschutz in einer besonderen angelegenheit. und das gebet ist das hilfsmittel das uns dabei unterstütz.

tikkun olam geht nicht an einem tag, aber wir wissen, dass wir nicht damit warten sollten. beten ist keine zeitverschwendung, eher das gegenteil. mit dem gebet entsteht etwas positives. tikkun olam funktioniert nur, wenn keine der drei komponenten vernachlässigt wird:

U-TSCHUWA U-TFILAH U-TZEDAKA
MA’AVIRIN ET RO’A Ha-G’SERA –
UND UMKEHR UND GEBET UND WOHLTÄTIGKEIT
SIE LASSEN VORRÜBERGEHEN (beseitigen) DAS BÖSE VOM URTEIL (der Welt)

Shanah Tovah – Gmar Chatima Tovah

Ein Gedanke zu „drei mal tikkun olam – gedanken zu jom kippur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.