sozusagen

das seminar in wien ist wirklich sehr interessant und hilfreich. wie geschrieben, werden wir im umgang mit medien unterschiedlichster art trainiert. mit dem schwerpunkt auf interview-techniken. unglaublich, auf was man und frau alles achten sollte, wenn er oder sie vor einer kamera steht. die kleidung ist noch das kleinste detail. schwierig wird es bei der wortwahl. mein lieblings-(un)-wort „sozusagen“, mit dem ich gerne sätze auffülle, ist ein absolutes tabu. jeder, der mich erwischt, wenn ich das wort in meine sätze einbaue, darf mich freundlich darauf hinweisen.

heute ist das internet mit seinen vielen möglichkeiten und tücken dran. mal schauen, welche ideen ich für meine blog übernehmen kann. derzeit denke ich z.B. an TWITTER und co. was würdet ihr den gerne in meinem blog zukünftig sehen.

(bilder folgen in der nächsten pause)

2 Gedanken zu „sozusagen

  • 29. März 2009 um 13:14
    Permalink

    ist glaube ich eine sehr interessante sache, so ein seminar.

    was twitter angeht, bin ich schon ein weilchen dabei und kann es dir als informationsquelle nur sehr empfehlen. du kannst es auch in dein blog mit einbauen. man baut sich einfach langsam seinen follower-pool auf… da du ja viel bei facebook postest, kannst du das dann alles mit einem mal veröffentlichen („was tust du gerade“ z.B.). außerdem kannst du jeweils über twitter auf neue blog-einträge verweisen. #nützliches #tool

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.