An Kindes statt

Wie Orthodoxie und Reformbewegung mit Adoptionen umgehen

Eine Familie zu gründen, ist für viele Paare ein Herzensanliegen. Im wahrsten Sinne des Wortes liegt dieser Wunsch uns im Blut, und so sehr wir uns auch über die »jiddische Mamme« amüsieren mögen, ist es doch schön für uns zu wissen, dass wir unsere Traditionen und Werte an die nächste Generation weitergeben können. Nicht zu vergessen, dass es auch ein biblisches Gebot ist, eine Familie zu gründen…

… den ganzen Artikel kann man in der Print- und Onlineausgabe der Jüdischen Allgemeinen Zeitung vom 29.8.2013 lesen (Print auf Seite 21, Online: http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/16900).

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.