Nur ein paar Kleinigkeiten

Nur ein paar Kleinigkeiten

1. Mein Blog ist jetzt auch für das IPhone optimiert. Eine Optimierung für andere mobile Browser folgt. Wenn es Probleme mit der Darstellung gibt, gebt mir bitte eine kurze Rückmeldung.

2. Auf der linken Seite seht Ihr jetzt einen Countdown (nicht in der Iphone Darstellung 🙂 ) Ob man es glauben  kann, oder nicht. In 3 Monaten ist meine Zeit hier in Jerusalem zu Ende. Es hat schon etwas Erschreckendes, dass mir jetzt nur noch so wenig Zeit bleibt, auf der anderen Seite aber auch etwas sehr Tröstliches. Berlin ist nun mal doch meine gewohnte Umgebung, meine Familie, meine Freunde, mein „echtes“ Leben. Die Blase, in der ich derzeit lebe und die in gewissem Sinne sehr schön ist, wird auf die Dauer doch ein wenig zu eng für mich. Also noch drei Monate und ….

3. Bilder von meinem alljährlichen Pessachvorbereitungen findet Ihr in Kürze hier 😉

p.s.: Einen anderen Countdown könnt Ihr auf HIER betrachten. Die neue Website der Jüdischen Allgemeinen wird am Donnerstag freigeschaltet. Wir dürfen wohl alle sehr gespannt sein.

Zwischenfall auf Flug „US Airways Express 3079“ nach Kentucky

Am 21. Januar ist es im amerikanischen Luftraum zu einem schweren Zwischenfall gekommen. Ein 17-jähriger Passagier ist doch tatsächlich auf die Idee gekommen, T’fillin (die Gebetsriemen) anzulegen. Nachdem  die halbe US Nation eh schon in Alarmzustand wegen des fast gelungenen Unterhosenbombers war, wertete die Besatzung des Fliegers die Lederriemen mit den kleinen Boxen als Zubehör für einen Selbstmord-Attentäter und legte eine Zwischenlandung in Philadelphia ein. Der junge Beter wurde nach der Ladung durch die Behörden verhört und durfte anschließend weiterfliegen.

Hier eine kleine Auswahl der Berichterstattungen in den USA: HIER und NY-Times

Heute hat mir eine Freundin aus den USA einen Flyer geschickt, mit dem El Al nun mit viel Humor auf den Zwischenfall reagiert. 😉 Kol ha Kovod (Alle Ehre).

Thanks Arlene 🙂

(US Airways Express Flight 3079)

Walter Rothschild and the Minyan Boys

Walter Rothschild and the Minyan Boys
Walter Rothschild and the Minyan Boys

Rabbi Walter Rothschild hat jetzt aus einer Leidenschaft, dem Geschichtenerzählen, ein Jazz-Projekt ins Leben gerufen: Walter Rothschild and the Minyan Boys

Bevor die neue Kombo ihr Berliner Debut-Konzert am 06.03.2010 im „Grünen Salon“ auf der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz gibt, kann man Proben ihrer Arbeit auf Youtube und co. anhören. Achtung, manche Texte sind sehr bissig und wie immer typisch Rothschild 😉

Die Myspaceseite findet ihr hier und die Facebook-Fansite hier.
Mehr lesen